’ERC Consolidator Grant’ für Chemiker der Universität Münster

- EN- DE

Wolfgang Zeier erhält zwei Millionen Euro für Projekt zur Untersuchung des Ionentransports in Festkörpern

Neue Materialzusammensetzungen können ein Schlüssel sein, um Festkörperbatterien
Neue Materialzusammensetzungen können ein Schlüssel sein, um Festkörperbatterien zu verbessern. © Roberto Sorin on Unsplash
Der Chemiker Wolfgang Zeier von der Universität Münster erhält einen der begehrten "ERC Consolidator Grants" des Europäischen Forschungsrats (European Research Council, ERC). Die Förderung in Höhe von zwei Millionen Euro für einen Zeitraum von fünf Jahren soll die Realisierung eines Forschungsprojekts im Bereich der Batterieforschung ermöglichen.

Wolfgang Zeier ist Professor für anorganische Festkörperchemie an der Universität Münster und leitet die Abteilung "Design fester Ionenleiter" am Helmholtz-Institut Münster (HI MS). ...
account creation

UM DIESEN ARTIKEL ZU LESEN, ERSTELLEN SIE IHR KONTO

Und verlängern Sie Ihre Lektüre, kostenlos und unverbindlich.