’Ein großes Gehirn ist nicht mit einer hohen Intelligenz gleichzusetzen’

- EN- DE

Biologe Marc de Lussanet forscht zur Evolution des Hochleistungsorgans

Ein Entwicklungsszenario: Ein urzeitlicher Fisch hat sich auf die Seite gedreht,
Ein Entwicklungsszenario: Ein urzeitlicher Fisch hat sich auf die Seite gedreht, um sich am Boden zu verstecken. Mund und Flossen haben die Bewegung aus Perspektive des Fisches im Uhrzeigersinn kompensiert, Augen und Nasenlöcher entgegengesetzt. © Marc de Lussanet
Wer erwartet, dass am Institut für Sportwissenschaft zu Training, Unterricht, Bewegung oder Psychologie geforscht wird, liegt richtig. Wer jedoch annimmt, dass ein Evolutionswissenschaftler dort fehl am Platze wäre, der täuscht sich. Dr. Marc de Lussanet de la Sablonière forscht in der Bewegungswissenschaft unter anderem zur Evolution des Gehirns und des Körpers. ...
account creation

UM DIESEN ARTIKEL ZU LESEN, ERSTELLEN SIE IHR KONTO

Und verlängern Sie Ihre Lektüre, kostenlos und unverbindlich.