’Campus-Initiative für internationale Fachkräfte’: TU Ilmenau fördert Talente

- EN- DE
Ausländische Studierende der TU Ilmenau bei einem Besuch von BOSCH in Eisenach
Ausländische Studierende der TU Ilmenau bei einem Besuch von BOSCH in Eisenach
Die Technische Universität Ilmenau beteiligt sich ab dem Wintersemester 2024/25 an der ,,Campus-Initiative für internationale Fachkräfte": Das großangelegte Projekt fördert talentierte Studentinnen und Studenten, die nicht aus Deutschland kommen, zu Beginn ihres englischsprachigen Masterstudiums. Vier Semester lang nehmen sie am Programm ,,International Engineers for Thuringia" teil, das sie nicht nur fit macht für ihr Studium an der TU Ilmenau, sondern auch für den thüringischen Arbeitsmarkt. Der Deutsche Akademische Austauschdienst fördert das vierjährige Projekt mit gut 1,1 Millionen Euro. ...
account creation

UM DIESEN ARTIKEL ZU LESEN, ERSTELLEN SIE IHR KONTO

Und verlängern Sie Ihre Lektüre, kostenlos und unverbindlich.