Brass-Ensemble gestaltet musikalische Reise um die Welt

- EN- DE
Vier Blechbläser in einer Kirche. Foto: Gerhard Buechner/IJOA
Vier Blechbläser in einer Kirche. Foto: Gerhard Buechner/IJOA

Moskau, Venedig, Paris - das sind nur einige der Schauplätze einer musika­lischen Weltreise, die am 30. April ab 20 Uhr im Jenaer Volkshaus zu erleben ist. In Koopera­tion mit der Friedrich-Schiller-Universität Jena findet erneut ein Gastspiel der ,,Internationalen Jungen Orchesterakademie" (IJOA) Externer Link statt. Dieses Mal stehen zwölf Blechinstrumente und ein Schlagzeug auf der Bühne und bieten beim fast zweistündigen Benefiz-Konzert zugunsten krebskranker Kinder in Jena Höhepunkte aus Oper, Operette und Filmmusik dar.

,,Nach dem Erfolg des Vorjahres setzen wir auch 2024 auf außergewöhnliche Blasmusik", sagt IJOA-Intendant Ulrich S. Schubert von der Universität Jena: 13 Studierende aus Jena, Weimar und Wien gestalten die musikalische Reise um die Welt unter der künstleri­schen Leitung von Erich Rinner und Alexander Richter.

,,Neben musikalischen Höchstleistungen steht bei diesem Konzert der Kooperationsgedanke über Ländergrenzen hinweg im Mittelpunkt des Ensem­bles aus insgesamt sieben Nationen. Auch stilistisch sind der Formation keine Grenzen gesetzt, reisen die talentierten Musi­ke­rinnen und Musiker doch einmal rund um den Globus und quer durch die Musikge­schich­te", erläutert Chemiker und Klarinettist Schubert.

In verschiedenen Besetzungsgrößen spiegelt sich die gesamte Farbpalette der Blechbläser-Kammermusik wider: von der intimen kleinen Form bis zum prachtvollen imposanten Klang der großen Besetzung. Vom Hof Heinrich VIII., über das Venedig der Renaissance bis ins zaristische Russland des 19. Jahrhunderts führt dabei die musikalische Reise. Dann biegt sie, nach einem Zwischenstopp beim Bayreuther Allvater Richard Wagner, ins 20. Jahrhun­dert ein, wo das Konzertprogramm mit bekannten Melodien aus Film und Fernsehen seinen furiosen Abschluss findet.

Die Konzerteinnahmen und Spenden des IJOA-Gastspiels in Jena kommen - dank zahlrei­cher Förderer - komplett der Elterninitiative für krebskranke Kinder Jena e. V. und der Kin­derhilfestiftung e. V. Jena zugute. Tickets im Vorverkauf gibt es ab sofort bei der Jenaer Tourist-Information und per E-Mail an: tickets@ijoa.de. Und falls noch Restkarten vorhanden sind, können sie am Konzerttag ab 19 Uhr an der Abendkasse erworben werden.

Zu den Konzert-Tickets Externer Link.