Den Takt der kollektiven Tierbewegung finden

- EN- DE

Virtual-Reality-Experimente haben den rhythmischen Taktgeber beleuchtet, der Tiere in synchroner Bewegung halten könnte

Adult zebrafish swimming with conspecifics © Christian Ziegler / Max Planck Inst
Adult zebrafish swimming with conspecifics © Christian Ziegler / Max Planck Institute of Animal Behavior

In der Natur können sich Tiere, von schwärmenden Insekten bis hin zu in Herden lebenden Säugetieren, in scheinbar choreografierten Bewegungen organisieren. In den letzten zwei Jahrzehnten haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler herausgefunden, dass diese koordinierten Bewegungen dadurch entstehen, dass jedes Tier einfachen Regeln folgt, die besagen, wo sich seine Nachbarn befinden. Nun haben Forschende, die sich mit Zebrafischen beschäftigen, gezeigt, dass sich auch die Nachbarn im gleichen Takt bewegen könnten. Das Team fand heraus, dass Fische, die in Paaren schwimmen, sich erstens abwechselnd bewegen. ...

account creation

UM DIESEN ARTIKEL ZU LESEN, ERSTELLEN SIE IHR KONTO

Und verlängern Sie Ihre Lektüre, kostenlos und unverbindlich.