Aktualitäten 2021

« ZURÜCK

Physik



Ergebnisse 1 - 20 von 125.


Physik - Pharmakologie - 27.12.2021
Optimaler Einbau des mRNA-Wirkstoffs in Nanopartikel
Optimaler Einbau des mRNA-Wirkstoffs in Nanopartikel
Die Forschungs-Neutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz (FRM II) der Technischen Universität München (TUM) spielt eine wichtige Rolle bei der Untersuchung von mRNA Nanopartikeln, ähnlich zu denen die im Covid-19-Impfstoff der Firmen BioNTech und Pfizer eingesetzt werden. Mit Hilfe des in Garching verfügbaren hohen Neutronenflusses gelang es den Forschenden am Heinz Maier-Leibnitz Zentrum (MLZ), unterschiedliche Formulierungen für den mRNA-Impfstoff zu charakterisieren und damit Grundlagen für die Verbesserung von deren Wirksamkeit zu schaffen.

Physik - Chemie - 23.12.2021
Schnappschüsse aus der Quantenwelt
Schnappschüsse aus der Quantenwelt
Ein Forschungsteam aus Konstanz, Novosibirsk und Würzburg macht es mit einer neuen Spektroskopie-Methode möglich, optisch bislang nicht unterscheidbare Spin-Zustände auszulesen - Publikation in "Science". Der Wechsel zwischen Singulettund Triplett-Zustand von Elektronenpaaren in ladungsgetrennten Zuständen spielt in der Natur eine wichtige Rolle.

Materialwissenschaft - Physik - 22.12.2021
Neue Materialien für die Quantentechnologie
Neue Materialien für die Quantentechnologie
Während die herkömmliche Elektronik auf dem Transport von Elektronen beruht, könnten Bauteile, die nur Spin-Informationen weitergeben, vielfach energieeffizienter arbeiten. Physiker der Technischen Universität München (TUM) und des Max-Planck-Instituts für Festkörperforschung in Stuttgart haben nun einen wichtigen Fortschritt für die Entwicklung solcher Bauteile erzielt.

Physik - 22.12.2021
Dünnster optischer Diffusor für neue Anwendungen
Dünnster optischer Diffusor für neue Anwendungen
Physik-Team hat neuartige optische Komponente auf der Basis von Metamaterialien aus Silizium-Nanopartikeln entwickelt Light Die Miniaturisierung von optischen Komponenten ist eine Herausforderung in der Photonik. Forschenden des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist es gelungen, einen Diffusor - eine optische Streuscheibe - auf der Basis von Silizium-Nanopartikeln zu entwickeln.

Physik - 22.12.2021
Dünnster optischer Diffusor für neue Anwendungen
Dünnster optischer Diffusor für neue Anwendungen
Die Miniaturisierung von optischen Komponenten ist eine Herausforderung in der Photonik. Forschenden des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist es gelungen, einen Diffusor - eine optische Streuscheibe - auf der Basis von Silizium-Nanopartikeln zu entwickeln.

Physik - Materialwissenschaft - 21.12.2021
Drucken eines elektronischen Regenbogens
Drucken eines elektronischen Regenbogens
Forscher:innen des Innovation Lab HySPRINT am Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) und der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) haben mit einem Tintenstrahldruckverfahren eine Reihe von Photodetektoren hergestellt, die auf einem Halbleiter aus dem Mineral Perowskit basieren. Forscher:innen des Innovation Lab HySPRINT am Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) und der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) haben mit einem Tintenstrahldruckverfahren eine Reihe von Photodetektoren hergestellt, die auf einem Halbleiter aus dem Mineral Perowskit basieren.

Gesundheit - Physik - 21.12.2021
Covid-19-Infektion kann Gefäßschäden im Herz verursachen
Interdisziplinäres Forschungsteam nutzt innovative Röntgenbildgebung für ersten direkten Nachweis Ein interdisziplinäres Forschungsteam der Universitäten Göttingen und der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) hat wesentliche Veränderungen im Herzmuskelgewebe von Menschen nachgewiesen, die an Covid-19 gestorben sind.

Physik - 21.12.2021
Schaukeln auf der Quantenebene
Schaukeln auf der Quantenebene
Nach der "ersten Quantenrevolution" - der Entwicklung von Geräten wie Laser und Atomuhr - ist derzeit die "zweite Quantenrevolution" im vollen Gange: Experten aus aller Welt entwickeln grundlegend neue Technologien, die auf der Quantenphysik beruhen. Eine Schlüsselanwendung ist die Quantenkommunikation, bei der Informationen in Licht geschrieben und verschickt werden.

Chemie - Physik - 16.12.2021
Homogene Hydrogenolyse mit molekularem Palladium-Katalysator
Homogene Hydrogenolyse mit molekularem Palladium-Katalysator
Neues Verfahren ermöglicht einfache Tritium Markierung und könnte Mehrwert bei der Arzneimittelkandidatenentwicklung bieten Das radioaktive Wasserstoff-Isotop Tritium 3H wird in der Medizinalchemie  als Markierung verwendet, um den Verlauf eines Arzneimittels im menschlichen Körper sichtbar zu machen.

Astronomie / Weltraum - Physik - 14.12.2021
Zoom ins galaktische Zentrum
Zoom ins galaktische Zentrum
Forschenden gelingen bisher unerreichte Detailaufnahmen der Region um das supermassereiche schwarze Loch unserer Milchstraße Das Herz unserer Milchstraße birgt die eine oder andere Überraschung - nicht zuletzt deshalb, weil in dieser Region ein gewaltiges schwarzes Loch sitzt. Nun hat ein Team unter der Leitung des Max-Planck-Instituts für extraterrestrische Physik einen tiefen Blick in das galaktische Zentrum geworfen und unter anderem einen Stern entdeckt, der das Massemonster auf einer engen Bahn umläuft.

Chemie - Physik - 13.12.2021
Coole Mikroskopie
Coole Mikroskopie
Ultraschnelles Abkühlen ermöglicht die Beobachtung der molekularen Muster des Lebens   Die Fluoreszenzmikroskopie bietet die einzigartige Möglichkeit, zelluläre Prozesse über vier Größenordnungen hinweg zu beobachten. Ihre Anwendung in lebenden Zellen wird jedoch durch sehr schnelle und unaufhörliche Molekularbewegungen, die den lebendigen Zustand ausmachen, fundamental eingeschränkt.

Physik - Astronomie / Weltraum - 13.12.2021
Und Einstein hat doch wieder recht
Und Einstein hat doch wieder recht
Die allgemeine Relativitätstheorie Übersteht eine Reihe präziser Tests in einem extremen Doppelsternsystem aus zwei Pulsaren Ein internationales Team von Forschenden aus zehn Ländern hat in einem 16 Jahre dauernden Experiment Einsteins allgemeine Relativitätstheorie mit einigen der bisher härtesten Tests Überprüft.

Astronomie / Weltraum - Physik - 10.12.2021
Babysterne im Zentrum unserer Galaxie entdeckt
Eine vermeintliche Gasund Staubwolke im Zentrum unserer Galaxie besteht eigentlich aus drei besonders jungen Sternen. Das zeigt eine neue Studie unter Leitung von Wissenschaftler:innen des I. Physikalischen Instituts der Universität zu Köln. Die Daten dazu lieferte das Very Large Telescope (VLT) der Europäischen Südsternwarte - ein Teleskop mit Spiegel-Durchmessern von 8,20 Metern auf dem Gipfel des Cerro Paranal in Chile.

Physik - 09.12.2021
Das Tetra-Neutron - Neutronenstern en miniature
Das Tetra-Neutron - Neutronenstern en miniature
Während alle Atome außer Wasserstoff aus Protonen und Neutronen zusammengesetzt sind, sucht die Physik seit 50 Jahren nach einem Teilchen, das aus zwei, drei oder vier Neutronen besteht. Experimente eines Teams von Physikern der Technischen Universität München (TUM) am Beschleuniger-Labor auf dem Forschungscampus Garching geben nun Grund zu der Annahme, dass es ein Teilchen aus vier gebundenen Neutronen tatsächlich gibt.

Physik - 08.12.2021
Verstärktes Signal und extrem empfindlich: Leichten Dunkle Materieteilchen auf der Spur
Verstärktes Signal und extrem empfindlich: Leichten Dunkle Materieteilchen auf der Spur
Neue Technik der Kernmagnetischen Resonanz um fünf Größenordnungen empfindlicher Ein internationales Forscherteam unter Beteiligung des Exzellenzclusters PRISMA + der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) und des Helmholtz-Instituts Mainz (HIM) hat eine Labor-Methode zur Suche nach extrem leichten Dunkle Materie Teilchen - sogenannte Axion-like Particles (ALP) - erfolgreich weiterentwickelt.

Gesundheit - Physik - 06.12.2021
In nur wenigen Minuten Zellstrukturen dreidimensional abbilden
In nur wenigen Minuten Zellstrukturen dreidimensional abbilden
Heidelberger Wissenschaftler arbeiten an einem schnellen Verfahren der 3D-Zellbildgebung Virale Erreger wie das Coronavirus SARS-CoV-2 verändern die innere Struktur der Zellen, die sie befallen. Diese Veränderungen finden auf Ebene der einzelnen Zellbestandteile, der Organellen, statt und können Auskunft darüber geben, wie Viruserkrankungen entstehen.

Astronomie / Weltraum - Physik - 03.12.2021
Das ungleichmäßige Universum
Das ungleichmäßige Universum
Forscher untersuchen kosmische Expansion mit Methoden aus der Physik von Vielteilchensystemen. In kosmologischen Rechnungen wird fast immer angenommen, dass die Materie im Universum gleichmäßig verteilt ist. Das liegt daran, dass die Berechnungen zu kompliziert würden, würde man die Position jedes einzelnen Sterns einbauen.

Physik - 03.12.2021
Spinnen-Männchen im Orbit um gefräßiges Weibchen
Spinnen-Männchen im Orbit um gefräßiges Weibchen
Forschende finden heraus, wie die Männchen der Goldenen Seidenspinne trotz ihres einfachen Gehirns bei der Partnersuche Anziehung und Abstoßung austarieren Eine falsche Bewegung und es ist um ihn geschehen - die Suche nach einer Partnerin ist für das Männchen der Goldenen Seidenspinne äußerst gefährlich: Es darf sich seiner Herzensdame in ihrem Netz nur sehr vorsichtig nähern, denn das kannibalistisch veranlagte und sehr viel größere Weibchen wird ihn ansonsten fressen.

Biowissenschaften - Physik - 02.12.2021
Neue Studie
Vom Spinnengift zur medizinischen Anwendung: WWU-Forschungsgruppe lüftet Geheimnisse der Schwarzen Witwe Münster (mfm/sw) - Phobien sind häufig irrationaler Natur - insbesondere bei Spinnen, denn die haben mehr Angst vor Menschen als meist umgekehrt. Allerdings: Einige Exemplare haben es in sich - wie die Latrodectus-Spinne, bekannter als Schwarze Witwe.

Physik - Informatik - 02.12.2021
Simulationen mit Quantencomputer
Simulationen mit Quantencomputer
Während die Anzahl der Qubits und die Stabilität der Quantenzustände die derzeitigen Quantencomputer noch begrenzen, gibt es Fragen, in denen diese Prozessoren ihre enorme Rechenleistung bereits nutzen können.