Aktualitäten 2020

« ZURÜCK

Pharmakologie



Ergebnisse 21 - 27 von 27.


Pharmakologie - Chemie - 25.03.2020
Neue molekulare Sonden für Opioid-Rezeptoren
Neue molekulare Sonden für Opioid-Rezeptoren
Für die Verbesserung der Schmerztherapie könnte es ein wichtiger Fortschritt sein: Dank neu entwickelter molekularer Sonden lässt sich das Verhalten einzelner Opioid-Rezeptoren jetzt sehr genau untersuchen. Starke Schmerzmittel sind bei der Therapie von Krebs und Herzinfarkten sowie in der operativen Medizin sehr wichtig.

Gesundheit - Pharmakologie - 17.03.2020
Neue Erkenntnisse über Hautkrankheit Prurigo nodularis
Nemolizumab: So könnte die neue Lösung für die Hautkrankheit Prurigo nodularis heißen, deren Hauptsymptom der chronische Juckreiz ist. Professorin Sonja Ständer von der Universität Münster widmete sich in einer Studie der seltenen Krankheit und etwaigen Behandlungsstrategien. Gemeinsam mit Kollegen aus den Vereinigten Staaten hat sie vermutlich einen Weg gefunden, den Juckreiz der Betroffenen bald zu lindern.

Pharmakologie - Chemie - 20.02.2020
Aktive Tröpfchen
Aktive Tröpfchen
Langanhaltende und präzise Dosierung von Arzneimitteln dank Öl-Hydrogel-Gemisch Mit einer Mixtur aus Öl und Hydrogel lassen sich medizinische Wirkstoffe nicht nur genau dosieren, sondern auch über Zeiträume von bis zu mehreren Tagen kontinuierlich verabreichen. Die Wirkstoffe, die sich im Inneren der aktiven Tröpfchen befinden, werden nach und nach freigesetzt.

Gesundheit - Pharmakologie - 04.02.2020
Hepatitis B: Neuer Therapieansatz
Hepatitis B: Neuer Therapieansatz
Therapeutische Impfung könnte chronische Hepatitis-B-Infektionen ausheilen Forschende der Technischen Universität München (TUM), des Helmholtz Zentrums München und des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung (DZIF) haben einen neuen Therapieansatz zur Heilung chronischer Hepatitis B entwickelt. Sie fanden heraus, dass die große Menge an Proteinen, die das Hepatitis-B-Virus in der Leber bildet, die körpereigene Abwehr hemmt.

Gesundheit - Pharmakologie - 03.02.2020
Neuer Therapieansatz zur Umkehr der Herzschwäche
Neuer Therapieansatz zur Umkehr der Herzschwäche
MHH-Forscher entwickeln Blockadeverbindung gegen regulatorischen Hauptschalter für Herzinsuffizienz Bei einer Herzschwäche oder Herzinsuffizienz ist das Herz nicht mehr in der Lage, eine ausreichende Menge Blut durch den Körper zu pumpen. Das kann dazu führen, dass Organe, Muskeln oder andere Gewebe nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt sind.

Gesundheit - Pharmakologie - 29.01.2020
Neue Strategie für universelle Impfstoffe
Neue Strategie für universelle Impfstoffe
Computersimulation gegen Grippe: RESIST-Forscher analysiert, wie die Bildung wertvoller Antikörper gezielt gefördert werden kann / Veröffentlichung in "Cell Reports" Eine Impfung kann Menschen vor einer für sie lebensbedrohlichen Grippe schützen. Jedes Jahr müssen dafür neue, angepasste Impfstoffe verwendet werden, da sich Grippeviren rasch verändern können.

Gesundheit - Pharmakologie - 22.01.2020
Naturstoffe gegen Fibrose und diastolische Herzschwäche entdeckt
Naturstoffe gegen Fibrose und diastolische Herzschwäche entdeckt
MHH-Forscher finden neue therapeutisch wirksame Substanzen Die Natur ist eine unerschöpfliche Quelle für therapeutisch wirksame Substanzen. Allerdings gleicht die Fahndung nach einem passenden Wirkstoff gegen eine bestimmte Erkrankung oft der berühmten Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen.

Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere informationen. |