news 2009


Kategorie

Jahre
2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 |



Ergebnisse 21 - 33 von 33.


- 25.08.2009
Biotech-Stradivari auf Tournee
Biotech-Stradivari auf Tournee
Seit Jahrhunderten sind Geigenbauer auf der Suche nach dem perfekten Klang. Aber auch HolzforscherInnen der Empa eifern der Stradivari nach.

- 24.08.2009
Kein eindeutiger Effekt von SODIS
Kein eindeutiger Effekt von SODIS
Die Weltgesundheitsorganisation WHO empfiehlt in Entwicklungsländern zur Aufbereitung von Trinkwasser eine einfache Methode zur Wasserentkeimung mittels Sonnenlicht.

- 21.08.2009
Verstörende Ideen
Verstörende Ideen
Wissenschaft scheint beim Publikum immer besser anzukommen. Universitäten und Organisationen haben inzwischen eigene Kommunikationsabteilungen.

Physik - Geschichte / Archeologie - 20.08.2009
Prophet unter der Neutronenlupe
Prophet unter der Neutronenlupe
Kunstgeschichte und Physik haben auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam. Beim europäischen Forschungsprojekt Ancient Charm gehen die beiden Disziplinen jedoch eine enge Zusammenarbeit ein. So werden an der Forschungs-Neutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz (FRM II) der Technischen Universität München (TUM) historisch wertvolle Gegenstände mit Neutronen analysiert.

- 19.08.2009
Politische Kartographie im Mittelalter
Politische Kartographie im Mittelalter
Bis in die Gegenwart spielen Karten bei der Visualisierung raumpolitischer Interessen eine wichtige Rolle.

Physik - 05.08.2009
Dem Wasser in Flugzeugen auf der Spur
Dem Wasser in Flugzeugen auf der Spur
Wenn es beim Landeanflug von der Decke der Flugzeugkabine tropft, dann ist das nur eine von vielen unangenehmen Folgen von zu viel Feuchtigkeit in der Isolierung des Flugzeugrumpfes. Physiker der Technischen Universität München (TUM) und Ingenieure der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH) haben nun einen Ausschnitt einer Flugzeugwand während eines simulierten Transatlantikfluges mit Neutronen untersucht.

Umwelt - Astronomie / Weltraum - 29.07.2009
Antares' turbulenter Lebensabend
Antares’ turbulenter Lebensabend
Eine Karte der Gasverteilung und -geschwindigkeiten in der Atmosphäre eines roten Überriesen liefert Erkenntnisse über das Ende eines Sterns Wie sich ein Stern am Ende seines Lebens entwickelt, können Astrophysiker nun besser erforschen. Ein internationales Team, an dem auch Forscher des Bonner Max-Planck-Instituts für Radioastronomie beteiligt waren, hat eine Momentaufnahme der turbulenten Bewegungen in der Atmosphäre von Antares eingefangen.

Physik - Biowissenschaften - 27.07.2009
Hitzeschockproteine schützen vor grauem Star
Hitzeschockproteine schützen vor grauem Star
Die Linse im menschlichen Auge besteht aus einer hochkonzentrierten Mischung mehrerer Eiweiße. Schutzproteine verhindern, dass diese Eiweiße sich zusammenlagern und verklumpen. Versagt diese Schutzfunktion, so trübt sich die Linse; der Patient bekommt ,,Grauen Star". Zwei Arbeitsgruppen des Department Chemie der Technischen Universität München (TUM) haben nun erfolgreich die molekulare Architektur eines solchen Schutzproteins aufgeklärt.

Physik - Biowissenschaften - 27.07.2009
Hitzeschockproteine schützen vor grauem Star
Hitzeschockproteine schützen vor grauem Star
Die Linse im menschlichen Auge besteht aus einer hochkonzentrierten Mischung mehrerer Eiweiße. Schutzproteine verhindern, dass diese Eiweiße sich zusammenlagern und verklumpen. Versagt diese Schutzfunktion, so trübt sich die Linse; der Patient bekommt ,,Grauen Star". Zwei Arbeitsgruppen des Department Chemie der Technischen Universität München (TUM) haben nun erfolgreich die molekulare Architektur eines solchen Schutzproteins aufgeklärt.

Astronomie / Weltraum - 10.07.2009
Kosmische Kinderstuben - und ein Schuss Hollywood
Kosmische Kinderstuben - und ein Schuss Hollywood
Weltraumteleskop Herschel liefert neue Erkenntnisse über die Geburt ferner Sonnen Neue Einblicke in einen Kreißsaal der Sterne hat ein Team unter Leitung des Heidelberger Max-Planck-Instituts für Astronomie gewonnen. Mithilfe des ESA-Weltraumteleskops Herschel und mit Auswertungstechniken, wie man sie bei Hollywood-Filmproduktionen antrifft, haben die Wissenschaftler eine dreidimensionale Karte der Dunkelwolke Barnard 68 erstellt, in der ein Stern niedriger Masse geboren werden könnte.

Gesundheit - 17.03.2009
Gemeinsames Musizieren vernetzt Gehirne
Gemeinsames Musizieren vernetzt Gehirne
Wenn Menschen kooperieren, müssen sie ihre Handlungen ganz genau miteinander abstimmen. Direktor Wolfgang Prinz und seine Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Kognitionsund Neurowissenschaften in Leipzig erforschen, was dabei in den Köpfen vorgeht.

Biowissenschaften - Gesundheit - 24.02.2009
Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks
Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks
Hämatopoetische Stammzellen können sich in einem netzartigen Blutgefäß anheften und auswandern Bei der Behandlung von Leukämie und Krebserkrankungen werden zunächst Blutstammzellen des erkrankten Knochenmarks abgetötet, bevor diese durch die Transplantation gesunder Stammzellen ersetzt werden. Die neuen Stammzellen werden über einen Venenkatheter in den Blutkreislauf des Empfängers übertragen und finden über die Blutbahn selbst den Weg ins Knochenmark.

Physik - Mathematik - 12.02.2009
Magnetische Wirbelfäden in der Elektronensuppe
Magnetische Wirbelfäden in der Elektronensuppe
Physiker der Technischen Universität München (TUM) und der Universität zu Köln haben in der metallischen Verbindung Mangansilizium eine neue Form magnetischer Ordnung entdeckt. Das Gitter aus magnetischen Wirbelfäden, über dessen Existenz seit langem spekuliert wurde, konnte ein Team um den Diplomphysiker Sebastian Mühlbauer und Professor Christian Pfleiderer (beide TUM) mit Neutronen an der Forschungs-Neutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz (FRM II) der TUM sichtbar machen.