news

news

News from the Lab (news.myScience.ch)

  • News from the Lab’ is a selection of scientific works that are significant or interesting for a broad readership. 
  • The selection of news is made by the team of myScience.ch. There is no right to be published or automatic publishing.
  •  RSS Feeds (Add this page to your bookmarks)

Kategorie

Jahre
2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 |



Ergebnisse 161 - 180 von 316.


Kriminologie / Forensik - 25.08.2021
Leben zwischen Dreck und Drogen
Forschungsteam der Humboldt-Universität untersuchte Sicherheitsempfinden der Nachbarschaft um den ,,Kotti" Wie ist das Sicherheitsgefühl der Menschen am und rund um den ,,Kotti"- Wie lebt es sich an einem Ort, der für Dreck und Drogen bekannt ist? Wodurch fühlen sich die Menschen in ihrem Wohngebiet sicher? Was erwarten sie von anderen Anwohner:innen, und inwiefern tragen solche Erwartungen zum Gefühl der Sicherheit bei? Erhöht die alltägliche N

Biowissenschaften - 25.08.2021
Bisher ältestes Genom aus Wallacea mit ganz eigenem Verwandtschaftsprofil
Bisher ältestes Genom aus Wallacea mit ganz eigenem Verwandtschaftsprofil
Das bisher älteste analysierte Genom eines modernen Menschen aus dem Gebiet Wallacea, den Inseln zwischen Westindonesien und Papua-Neuguinea, weist eine bisher noch nicht beschriebene Zusammensetzung menschlicher Verwandtschaft auf. Das Individuum, aus dessen Schädelknochen das Genmaterial isoliert werden konnte, war zur Zeit der Jäger und Sammler vor mehr als 7.000 Jahren an der heutigen Fundstätte Leang Panninge (,Fledermaushöhle') auf der Insel Sulawesi bestattet worden.

Physik - 25.08.2021
In der Falle: Neue Kühlmethode für geladene Teilchen
In der Falle: Neue Kühlmethode für geladene Teilchen
System aus zwei mit elektrischem Springkreis verbundenen Penningfallen ermöglicht Übertragen der Kühlleistung Erstmals ist es Physikerinnen und Physikern gelungen, eine neue Methode zur Kühlung von Protonen mithilfe lasergekühlter Ionen - in diesem Fall Beryllium-Ionen - erfolgreich umzusetzen. Das Besondere: In dem neuen Aufbau befinden sich die beiden Teilchensorten in räumlich getrennten Fallen.

Gesundheit - Biowissenschaften - 24.08.2021
Mit Lärchenextrakt und mehr Bewegung die Virusabwehr stärken
Mit Lärchenextrakt und mehr Bewegung die Virusabwehr stärken
Aktuelles aus der Forschung rund um das SARS-CoV-2-Virus und seine Folgen. MHH-Studie untersucht den Einfluss von Prostaglandin E2 auf das Immunsystem Stand: 24. August 2021 Nicht alle Infektionen mit SARS-CoV-2 verlaufen gleich. Bestimmte Faktoren erhöhen das Risiko, schwer an COVID-19 zu erkranken.

Biowissenschaften - Umwelt - 24.08.2021
Wachsende Großstädte bedrohen Vogelgemeinschaften
Wachsende Großstädte bedrohen Vogelgemeinschaften
Forschungsteam unter Leitung der Universität Göttingen untersucht Ackerlandvögel in indischer ,,Megacity" Die sich ausbreitenden Großstädte und ihre negativen Folgen für die Artenvielfalt sind in Ländern der gemäßigten Zonen wie Deutschland umfassend untersucht worden. In tropischen Regionen des Globalen Südens, wo sich die meisten Urbanisierungs-Hotspots befinden, wurde dazu jedoch weniger geforscht.

Biowissenschaften - Geowissenschaften - 23.08.2021
Ein Fisch auf dem Weg zu neuen Ufern
Ein Fisch auf dem Weg zu neuen Ufern
Eiszeitliche Knochen verraten, wie sich Stichlinge an neue Lebensräume anpassen Dreistachlige Stichlinge leben sowohl im Salzals auch im Süßwasser. Als am Ende der letzten Eiszeit die Gletscher schmolzen und neue Seen entstanden, fanden Stichlinge aus dem Meer darin neue Lebensräume. Felicity Jones und ihr Team am Tübinger Friedrich-Miescher-Laboratorium der Max-Planck-Gesellschaft untersuchen, wie sich das Genom der Fische im Zuge der Anpassung verändert.

Gesundheit - Pharmakologie - 20.08.2021
Mit einem Pilzmedikament Prostatakrebs bekämpfen
Mit einem Pilzmedikament Prostatakrebs bekämpfen
Forschungsteams aus Würzburg und Heidelberg haben einen neuen Angriffspunkt zur Behandlung von Prostatakarzinomen entdeckt - mit einem Medikament, das sonst bei Pilzinfektionen eingesetzt wird. Dass ein Medikament mehr als nur ein Krankheitsbild behandeln kann, ist nicht unbedingt selten. Dass es sich um sehr unterschiedliche Krankheitsbilder handelt und das Medikament zudem ein schweres Leiden wie Krebs behandeln könnte, ist jedoch ein bedeutender Fund.

Umwelt - Geowissenschaften - 20.08.2021
Starkregenprognose aus den Eifelmaaren
Starkregenprognose aus den Eifelmaaren
Sedimentbohrkerne weisen auf mehr Starkregenereignisse in Warmzeiten und weniger Klimavariabilität in Kaltzeiten hin GEMEINSAME PRESSEMITTEILUNG DES MAX-PLANCK-INSTITUTS FÜR CHEMIE UND DER JOHANNES GUTENBERG-UNIVERSITÄT MAINZ  Zwischen dem vom Hochwasser verwüsteten Kreis Ahrweiler und den Vulkanseen in der Eifel liegen weniger als einhundert Kilometer.

Psychologie - Gesundheit - 20.08.2021
Coronamasken schützen, verbergen aber Gefühle
Coronamasken schützen, verbergen aber Gefühle
Mit einer genaueren Kenntnis ließe sich der beeinträchtigten Erkennung von Emotionen entgegenwirken Masken schützen effektiv vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus, haben aber möglicherweise auch eine unerwünschte Nebenwirkung. Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Kognitionsund Neurowissenschaften weisen in einem aktuellen Perspective Paper darauf hin, dass die Mund-Nasen-Bedeckungen die soziale Kognition beeinträchtigen, also die Fähigkeit, Emotionen und mentale Zustände anderer Personen zu erkennen.

Geowissenschaften - Labor - 19.08.2021
Laborexperimente stellen Lehrmeinung zur Gebirgsbildung der Südanden infrage
Laborexperimente stellen Lehrmeinung zur Gebirgsbildung der Südanden infrage
Laborexperimente stellen Lehrmeinung zur Gebirgsbildung der Südanden infrage Modellierungen zeigen erstmals gebirgsweites tektonisches Muster Durch die Verschiebung zweier Kontinentalplatten entstehen und verändern sich die Anden seit Millionen Jahren. Doch welche geodynamischen Prozesse laufen dabei ab? Ein Forschungsteam der Universität Hamburg stellt mithilfe von Laborexperimenten das bisherige Modell der Entstehung der Südanden infrage.

Gesundheit - Religionen - 19.08.2021
Kann Religion heilsam sein?: Psychotherapeutin untersuchte Zusammenhang von Glauben mit physischen und psychischen Beschwerden
Kann Religion heilsam sein?: Psychotherapeutin untersuchte Zusammenhang von Glauben mit physischen und psychischen Beschwerden
In herausfordernden Zeiten, bei körperlichen oder seelischen Beschwerden suchen viele Menschen Kraft in ihrem Glauben. Einige Studien legen sogar den Verdacht nahe, dass religiöse Menschen gesünder sind und ihr Glaube sie gewissermaßen vor Krankheiten schützt. Dr. Nicola Deisel kommt in ihrer Dissertation an der WWU allerdings zu einem anderen Schluss.

Gesundheit - Biowissenschaften - 18.08.2021
Neues Verfahren identifiziert T-Zellen von Covid-19-Erkrankten
Neues Verfahren identifiziert T-Zellen von Covid-19-Erkrankten
Steckbrief verrät Aussehen, Zahl und Aktivität von Immunzellen gegen SARS-CoV-2 Bei der Bekämpfung des Corona-Virus und der Verhinderung von schweren Krankheitsverläufen spielen die T-Zellen eine entscheidende Rolle. Sie erkennen und bekämpfen das Virus direkt in den infizierten Zellen. Ein Münchner Forschungsteam hat die T-Zellen, die auf SARS-CoV-2 reagieren, genau typisiert und sie in unterschiedlichen Krankheitsstadien beschrieben.

Physik - Umwelt - 18.08.2021
Etappensieg auf einem Weg zur Kernfusion
Etappensieg auf einem Weg zur Kernfusion
Wendelstein 7-x zeigt, dass sich Energieverluste in Fusionsanlagen des Stellaratortyps deutlich reduzieren lassen Mit der Kernfusion könnte sich eine praktisch unerschöpfliche Energiequelle auftun. Um sie anzuzapfen, verfolgen Forschende verschiedene Ansätze. Auf einem der Wege, den sie mit der Fusionsanlage Wendelstein 7-X im Max-Planck-Institut für Plasmaphysik in Greifswald beschreiten, haben sie nun ein Zwischenziel erreicht.

Informatik - 18.08.2021
Roboter erleichtern die menschliche Sprachproduktion
HU-Studie zur Interaktion mit humanoiden Robotern Als soziale Begleiter:innen spielen Roboter eine immer größere Rolle - entsprechend ihrem immer häufigeren Einsatz in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen, etwa beim Lernen oder in der Medizin. Die erfolgreiche Interaktion zwischen Mensch und Roboter wird deswegen immer wichtiger.

Gesundheit - Biowissenschaften - 17.08.2021
Wie Mikroben ein Klinikzimmer erobern
Wie Mikroben ein Klinikzimmer erobern
Ein Forschungsteam aus Jena und Berlin untersuchte, wie Bakterien Stationszimmer in einem Klinikneubau besiedeln Ein Forschungsteam aus Jena und Berlin untersuchte über ein halbes Jahr lang, wie Bakterien Stationszimmer in einem Klinikneubau besiedeln. An der Türklinke, im Waschbecken und am Boden entwickeln die von den Menschen in den Raum getragenen Keime ein jeweils charakteristisches Artenspektrum.

Biowissenschaften - Umwelt - 17.08.2021
Vorsicht Überfischung: Große Laicher schützen und Bestände richtig bewerten
Vorsicht Überfischung: Große Laicher schützen und Bestände richtig bewerten
Studie: Das Erholungspotenzial genutzter Fischbestände wird systematisch Überschätzt Um Überfischung zu vermeiden, werden Zustand und Ertragsfähigkeit vieler Fischbestände mittels bestandskundlicher Analysen eingeschätzt. Die Fruchtbarkeit der Fischweibchen ist dafür eine wichtige Größe. In den meisten Berechnungen steckt jedoch ein systematischer Fehler: Die Eizahl kleinerer Laichfische wird Überschätzt, die von größeren wird unterschätzt - und gerade auf die stattlichen ,,Superlaicher" zielt die Fischerei.

Geschichte / Archeologie - 17.08.2021
Verbreitung von Paprika ist ein frühes Beispiel des globalen Handels
Verbreitung von Paprika ist ein frühes Beispiel des globalen Handels
Internationales Forschungsteam erstellt genomischen Fingerabdruck von Proben aus aller Welt Paprika hat einige vorteilhafte Eigenschaften: Sie ist leicht zu produzieren, zu konservieren und einfach in getrockneter Form zu transportieren; zum Würzen werden nur sehr kleine Mengen benötigt. Genetische Daten aus Genbanken belegen nun, dass Paprika schon früh von Händlern in weiten Teilen der Welt vertrieben wurde und so eines der ersten Beispiele für globalisierten Handel ist.

Pharmakologie - Gesundheit - 16.08.2021
Wirkmechanismus von potenziellem Corona-Medikament entschlüsselt
Wirkmechanismus von potenziellem Corona-Medikament entschlüsselt
Forschungsteams aus Würzburg und Göttingen haben den Wirkmechanismus des Medikaments Molnupiravir enschlüsselt und zeigen, warum es eine hohe Wirksamkeit gegen SARS-CoV-2 verspricht. Die USA sicherten sich kürzlich 1,7 Millionen Dosen eines Wirkstoffs, der Covid-19-Patientinnen und Patienten helfen könnte.

Physik - 16.08.2021
Der Quantenkühlschrank
Ein internationales Forschungsteam unter Beteiligung der Freien Universität Berlin hat ein völlig neues Kühlkonzept erfunden: Computersimulationen zeigen, wie man Quantenfelder verwenden könnte, um Tieftemperatur-Rekorde zu brechen Ein internationales Forschungsteam von der Technischen Universität Wien und der Freien Universität Berlin hat ein völlig neues Kühlkonzept auf Grundlage der Quantenphysik erfunden Zwar ist ein einzelnes Atom weder heiß noch kalt, und Temperatur lässt sich nur für Objekte definieren, die aus vielen Teilchen bestehen.

Biowissenschaften - 16.08.2021
Bakteriengift macht Algen blind
Bakteriengift macht Algen blind
Jenaer Forschungsteam entdeckt Algen-tötenden Naturstoff in Bodenbakterien Forschende der Universität Jena entdecken ein Bakteriengift, das die Farb­pigmente im Augenfleck der einzelligen Grünalgen Chlamydomonas reinhardtii zerstört. Zu­sam­men mit einer weiteren giftigen Substanz machen die Bak­terien der Art Pseudomonas protegens die Grünalgen damit nicht nur orien­tierungsund bewegungslos, sondern schicken sie in den sicheren Tod.