Geowissenschaften

Umwelt - Geowissenschaften - 21.10
Internationales Forschungsteam unter Beteiligung der Freien Universität Berlin ermittelt den menschlichen Energieverbrauch im Verlauf der letzten Jahrtausende und spricht vom Anbruch eines neuen Erdzeitalters
Umwelt - Geowissenschaften - 13.10
Umwelt - Geowissenschaften

Mit der Rückkehr der Polarstern ist gestern die größte Arktis-Expedition aller Zeiten erfolgreich zu Ende gegangen.

Umwelt - Geowissenschaften - 7.10
Umwelt - Geowissenschaften

Tiefbohrung im ältesten und artenreichsten See Europas liefert neue Erkenntnisse zur Evolution / Veröffentlichung in ,,Science Advances" Je älter und stabiler ein Ökosystem ist, umso langlebiger sind die dort lebenden Arten und umso beständiger die Artengemeinschaften.

Umwelt - Geowissenschaften - 8.09

Das neu gegründete Zentrum für Fernerkundung in der Erdsystemforschung (RSC4Earth) - eine gemeinsame Einrichtung der Universität Leipzig und des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) Leipzig - hat seine Arbeit aufgenommen.

Umwelt - Geowissenschaften - 9.10
Umwelt - Geowissenschaften

Geradezu idyllisch sieht es aus, wenn man die Heckrinder und Konikpferde auf den Wiesen in der Emsaue bei Vadrup beim Grasen beobachtet.

Geowissenschaften - 23.09
Geowissenschaften

Momentan entwickelte GPS-Verfahren erlauben es, Höhenänderungen der Erdoberfläche regelmäßig zu messen. Eine Studie der Universität Bonn belegt nun, dass sich während der Pandemie die Qualität der Messdaten zumindest an manchen Stationen deutlich verbessert haben dürfte. Die Ergebnisse zeigen, welche Faktoren bei der Installation von GPS-Antennen künftig verstärkt berücksichtigt werden sollten. Genauere Daten sind unter anderem für die Berechnung von Überflutungsrisiken oder für Erdbeben-Frühwarnsysteme wichtig. Das Journal ,,Geophysical Research Letters" berichtet nun darüber.

Geowissenschaften - Biowissenschaften - 25.08
Geowissenschaften - Biowissenschaften

Die Zahnabnutzung gibt Aufschluss über die Ernährungsweisen und Lebensräume ausgestorbener Tiere. Nun hat ein Forschungsteam unter Beteiligung des Centrums für Naturkunde der Universität Hamburg erstmals untersucht, welche Rolle mineralischer Staub auf Pflanzen bei diesem Prozess spielt. Die Studie wurde im Fachmagazin ,,Proceedings of the National Academy of Sciences of the United States of America" (PNAS) veröffentlicht.


Ausgewählte Jobs
Geowissenschaften - 11.08
Junior Professorship for Climate Dynamics - Tenure Track Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Umwelt - 11.08
Juniorprofessur für Klimadynamik - Tenure Track Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Arbeitgeber der Woche

Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere informationen. |