steuern in deutschland

steuern in deutschland

Wie funktioniert die Steuer in Deutschland?

Jeder, der in Deutschland lebt und arbeitet, ist dort auch uneingeschränkt steuerpflichtig. Die Einkommenssteuer wird auf alle Einkünfte eines Kalenderjahres gezahlt. Wenn Sie angestellt sind, sind dies die Einkünfte aus nichtselbsständiger Arbeit. Ihr Arbeitgeber zieht automatisch jeden Monat die Steuer von Ihrem Bruttogehalt ab und überweist sie direkt an das Finanzamt. Am Ende eines Kalenderjahres können Sie dann eine Lohnsteuererklärung abgeben und dort Werbungskosten und weitere Ausgaben wie z.B. diverse Versicherungskosten, Fahrten zur Arbeit, etc.  geltend machen. So bekommen Sie in der Regel einen Teil der gezahlten Steuern wieder zurückerstattet.

Die Steuer in Deustchland ist progressiv. Das bedeutet, dass höhere Einkommen mit einem höheren Steuersatz berechnet werden. Für alle Steuerzahler in Deutschland gilt ein Grundfreibetrag. Bis zu diesem Betrag fallen auf Ihr zu versteuerndes Einkommen keine Steuern an. 2016 betrugt dieser Freibetrag 8.652 Euro, wenn Sie nicht verheiratet oder verpartnert sind. Der Eingangssteuersatz beträgt 14%. Der Höchstsatz liegt bei 42% bzw. 45%.

Die Höhe der Einkommensteuer richtet sich jedoch nicht nur nach dem Einkommen. Bei der Ermittlung des zu versteuernden Einkommens wird auch die familiäre Situation berücksichtigt. Ehepartner undPaare mit Kindern werden niedriger besteuert.

Nützliche Links

  • Hier finden SIe detaillierte Infos zum Thema Steuern: www.make-it-in-germany.com
  • Es gibt mehrere Lohnsteuerhilfevereine, die Sie für einen moderaten Beitrag bei Ihrer Einkommenssteuer unterstützen. Z.B. den Steuerring
  • Infos zu den verschiedenen Steuerklassen: steuerklassen.biz

 

 

 

 
 
Jobs listed on