Achtung: diese Anzeige ist nicht mehr gültig. ()

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Bioinformatik 60%-80%

Erschienen
ArbeitsortLuzern, Zentral Schweiz, Schweiz
Kategorie
Funktion
Pensum
60% - 80%

Als grösste Bildungsinstitution der sechs Zentralschweizer Kantone ist die Hochschule Luzern mit ihrem Angebot am Puls der Zeit. Weitsichtig und innovativ, national und international vermitteln wir Wissen. Gestalten Sie mit und werden Sie Teil unserer gemeinsamen, nachhaltigen Zukunft.

Die Hochschule Luzern - Technik & Architektur gehört zu den renommiertesten technischen Hochschulen der Schweiz. Mit dem Leitthema Technik und Gestaltung für Mensch und Umwelt setzt sie weitsichtig und vielfältig Akzente in Lehre und Forschung. Unsere Lehrenden und Lernenden engagieren sich für die künftige Arbeitswelt.

Das Institut für Medizintechnik entwickelt Technologien zur Verbesserung der Diagnostik in der Medizin und ist spezialisiert auf die biomedizinische Forschung auf den Gebieten der regenerativen Medizin und der Reproduktionsmedizin.

In der Rolle des wissenschaftlichen Mitarbeiters im Bereich Bioinformatik sind Sie für die Analyse komplexer biomedizinischer Daten verantwortlich. Sie nutzen moderne bioinformatische Methoden und Software, um Erkenntnisse aus Genomik, Proteomik, Metabolomik und anderen omics-Daten zu gewinnen. Diese Position erfordert eine starke Grundlage in der Biologie oder Medizin sowie ausgeprägte Fähigkeiten in der Datenanalyse und Programmierung.

Wir suchen per Juni 2024 oder nach Vereinbarung ein/e

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Bioinformatik 60% - 80%

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung und Anwendung von bioinformatischen Tools und Algorithmen zur Analyse von genetischen, genomischen, proteomischen und anderen medizinischen und biologischen Daten
  • Durchführung von Datenbankabfragen und -analysen sowie Management Biomedizinischer Datenbanken
  • Zusammenarbeit mit Diagnostik Unternehmen und Ärtzten und anderen Wissenschaftlern, um multidisziplinäre Forschungsprojekte zu unterstützen und medizinische Fragestellungen zu beantworten
  • Beitrag zur Entwicklung neuer Methoden und Technologien im Bereich der Bioinformatik
  • Verfassen von Forschungsberichten und wissenschaftlichen Artikeln sowie Präsentation der Forschungsergebnisse auf Konferenzen und Workshops
  • Unterstützung bei der Einwerbung von Forschungsmitteln und der Verwaltung von Projekten

Ihr Profil

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom) in Bioinformatik, Biostatistik, Computergestützter Biologie oder einem verwandten Feld
  • Erfahrung in der Anwendung von Bioinformatik-Software und -Tools sowie in der Programmierung (z.B. Python, R, Perl, und entsprechende Omics Libraries)
  • Kenntnisse in statistischen Methoden und ihrer Anwendung in der biologischen Datenanalyse
  • Erfahrung im Umgang mit großen Datensätzen und in der Datenvisualisierung
  • nachgewiesene Fähigkeit, Forschungsergebnisse in wissenschaftlichen Zeitschriften zu publizieren
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • ausgezeichnete analytische Fähigkeiten und ausgeprägte Problemlösungskompetenzen
  • die Fähigkeit, sowohl selbständig als auch als Teil eines Teams zu arbeiten
  • starke kommunikative Fähigkeiten und die Fähigkeit, komplexe Themen verständlich zu vermitteln
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative und die Fähigkeit, Projekte effektiv zu priorisieren und zu managen

Wir bieten Ihnen

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine attraktive Anstellung in einem engagierten Team und ein professionelles und kreatives Umfeld mit ausgezeichneter Infrastruktur. Bei uns erhalten sie die Möglichkeit an der Spitze der bioinformatischen Forschung zu arbeiten und zur Lösung einiger der drängendsten biologischen Fragen beizutragen. Eine gut vorbereitete und begleitete Einarbeitungsphase stellt den reibungslosen Start in Ihre neue Aufgabe sicher. Flexibles und familienfreundliches Arbeiten sowie Homeoffice sind bei uns möglich. Wir fördern die Gleichstellung von Frauen und Männer. Der Arbeitsort befindet sich am Universe 9 direkt neben dem Bahnhof Matt in Hergiswil (Kanton Nidwalden).

Kontakt und Adresse

Fachliche Auskünfte

Prof. Dr. Fabian Ille
Leiter CC Bioscience and Medical Engineering
T +41 41 349 36 15
fabian.illehslu.ch

Web

 
Achtung: diese Anzeige ist nicht mehr gültig. ()
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf myScience.de und die Referenz JobID 194443.