Achtung: diese Anzeige ist nicht mehr gültig. ()

PhD-Kandidat Blockchain im Energiebereich 70%

Erschienen
ArbeitsortRotkreuz, Zentral Schweiz, Schweiz
Kategorie
Funktion
Pensum
70%
StellenantrittJuni 2024 oder nach Absprache

Als grösste Bildungsinstitution der sechs Zentralschweizer Kantone ist die Hochschule Luzern mit ihrem Angebot am Puls der Zeit. Weitsichtig und innovativ, national und international vermitteln wir Wissen. Gestalten Sie mit und werden Sie Teil unserer gemeinsamen, nachhaltigen Zukunft.

Die Hochschule Luzern – Informatik ist das erste Informatik-Departement an einer Schweizer Fachhochschule. Wir bieten Bachelor- und Masterstudiengänge, die in Wirtschaft und Wissenschaft nachgefragt werden, sowie Weiterbildungen am Puls der Zeit, anwendungsorientierte Forschung in aktuellen Themenfeldern und praxisnahe Dienstleistungen.

Als Doktorand/in arbeiten Sie an der Erforschung, Analyse und Umsetzung von Anwendungen der DLT im Bereich Energie und Nachhaltigkeit. Sie werden Teil des Teams und tragen zu Forschungsprojekten bei, auch in Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Universitäts- und Geschäftspartnern. Ihre Forschung wird sich auf die verschiedenen Aspekte von Tokenomics, IoT, SSI, DAO, Orakeln und Blockchain-Infrastrukturen konzentrieren. Ziel ist es eine White-Label-Lösung für den Energiesektor zu entwickeln. Dazu gehört die Nachhaltigkeitsanalyse von Blockchain-Protokollen, Identitätslösungen und Energie-Zahlungslösungen, explizit nicht im Bereich DeFi (dezentrales Finanzwesen).

Wir suchen eine Person, die unser Team ab Juni 2024 oder nach Absprache als

PhD-Kandidat Blockchain im Energiebereich 70%

Ihre Aufgaben

  • Durchführung von Forschung auf dem Gebiet von Blockchain in den Bereichen Energie und Nachhaltigkeit
  • Identifizierung neuer Blockchain-Technologien und Bewertung deren potenziellen Auswirkungen auf erneuerbare Energiequellen, Energieeffizienz und den Handel mit Emissionsgutschriften
  • Untersuchung der Rolle von Blockchain bei der Verbesserung der Transparenz und Rückverfolgbarkeit von nachhaltigen und erneuerbaren Energiequellen
  • Entwurf einer Blockchain-basierten Plattform für den sicheren Austausch von Daten und die Automatisierung von Prozessen im Energiesektor
  • Entwicklung von Prototypen zur Demonstration der Machbarkeit von Blockchain zur Gewährleistung der Authentizität und Integrität von Daten im Energiesektor
  • Co-Betreuung von Studentenprojekten und Bachelor-/Master-Arbeiten/Abschlussarbeiten
  • Zusammenarbeit mit Forschungspartnern im Projekt und Geschäftspartnern in der Schweiz und international
  • Kommunikation von Forschungsergebnissen an ein breites Publikum, einschliesslich Industriepartnern und der wissenschaftlichen Gemeinschaft (Publikationen in Fachzeitschriften und Konferenzen)
  • Mitwirkung bei der Akquisition von nationalen und internationalen Forschungsprojekten in der Anwendung der Blockchain-Technologie über verschiedene Branchen hinweg und Unterstützung bei deren Durchführung

Ihr Profil

  • Masterabschluss in Informatik mit sehr guten Noten (abgeschlossen oder kurz vor Abschluss)
  • Erfahrung mit Blockchain und in der Entwicklung von Smart Contracts
  • Sehr gute Kenntnisse in Englisch in Wort und Schrift
  • Grundkenntnisse im Energie- und/oder Nachhaltigkeitsbereich
  • Fähigkeit, effektiv in einem kollaborativen Teamumfeld zu arbeiten
  • Bereitschaft, das Thema voranzutreiben und auf hochrangigen wissenschaftlichen Veranstaltungen (Konferenzen und Fachzeitschriften) zu kommunizieren

Ein aktueller Wohnsitz in der Schweiz und Kenntnisse über die spezifischen schweizerischen/europäischen Wirtschafts-, Forschungs- und Bildungssysteme sind von Vorteil.

Wir bieten Ihnen

  • Eine attraktive Stelle mit der Möglichkeit, sich Ihrer Forschungsarbeit zu widmen und zu promovieren
  • Die Möglichkeit, Ihre eigenen Ideen weiterzuentwickeln und sich in Ihrem Forschungsgebiet national und international zu positionieren
  • Ein internationales Arbeitsumfeld
  • Teilnahme an hochkarätigen Konferenzen und Workshops

Kontakt und Adresse

Fachliche Auskünfte:

Prof. Dr. Tim Weingärtner
Co-Head Information Systems Research Lab
tim.weingärtnerhslu.ch

Web

 
Achtung: diese Anzeige ist nicht mehr gültig. ()
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf myScience.de und die Referenz JobID 194058.