Achtung: diese Anzeige ist nicht mehr gültig. ()

Professur (m/w/d) "Data Science im Gesundheitswesen" - Fakultät Informatik

 
Erschienen
Frist
ArbeitsortKempten, Bahnhofstraße 61, Bayern, Deutschland
Kategorie
Funktion
Stellenantrittzum Sommersemester 2022 (01.03.2022)

Die Hochschule Kempten engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und unterstützt Dual Career-Paare. Frauen werden daher ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert

Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf erhalten Sie durch unseren Dual Career-Service im Verbund der schwäbischen Hochschulen. Kontaktieren Sie uns hierzu gerne unter gleichstellunghs-kempten.de

Ihre Aufgaben

Im Rahmen der Lehrverpflichtung ist eine Beteiligung an der Ausbildung in den Studiengängen der Fakultät erforderlich.

Durch die Digitalisierung und Vernetzung von gesundheitsrelevanten Daten, das Erfassen von vielfältigen Einflussparametern und Sensordaten können Dienstleistungen im Bereich der Medizin, Gesundheit und Pflege optimiert werden. Für die hier ausgeschriebene Professur suchen wir eine Persönlichkeit, die fundierte Kenntnisse im Fachgebiet Data Science und praktische Erfahrungen bei der Erfassung und Analyse großer Datenmengen aus dem Bereich der Medizin, Gesundheit und Pflege hat.

Wir erwarten Bewerbungen von herausragenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit einem Hochschulabschluss in Mathematik, Statistik, Informatik oder Wirtschaftsinformatik, die ein großes Interesse an der Entwicklung von Methoden und Algorithmen in folgenden Bereichen haben:

  • Data Analytics für die Auswertung klinischer und medizinischer Daten
  • Infrastrukturen zur Datenbeschaffung und -speicherung
  • Big Data in der Medizin

Wir erwarten hohes Interesse und kreative Ideen für die Anbahnung und Durchführung von Forschungsprojekten und die Mitwirkung bei der Lehre auch in Grundlagenfächern der Fakultät Informatik.

Ihr Profil

Vorausgesetzt werden tiefgehende Kenntnisse und Erfahrungen aus mehreren der folgenden Gebiete:

  • Medizinische Informations- und Kommunikationssysteme
  • Medizinische Standards in klinischen Studien
  • Medizinische Statistik
  • Datenbanken und Business-Intelligence-Werkzeuge
  • Methoden der künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens wie z. B. R, Python, PyTorch, TensorFlow
  • Projekte im Bereich der Digitalisierung für Medizin und Gesundheit
  • Muster- und Bilderkennung
  • Medizinische bildgebende Verfahren

Für die Einstellung als Professor oder Professorin (m/w/d) an unserer Hochschule müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein (Art. 7 Abs. 3 BayHSchPG):
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Mathematik, Statistik, Informatik oder Wirtschaftsinformatik;
  • besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird;
  • pädagogische Eignung, der Nachweis hierzu ist u. a. durch eine Probelehrveranstaltung zu erbringen;
  • besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, die nach Abschluss des Hochschulstudiums erworben sein muss und von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen; der Nachweis der außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübten beruflichen Praxis kann in besonderen Fällen dadurch erfolgen, dass über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren ein erheblicher Teil der beruflichen Tätigkeit in Kooperation zwischen Hochschule und außerhochschulischer beruflicher Praxis erbracht wurde..

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Wir bieten Ihnen

Diese spannende Aufgabe mit zeitlicher Flexibilität erlaubt die perfekte Balance aus Arbeit, Familie und Freizeit. Die hochschuleigene Kinderbetreuung unterstützt Sie in der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Engagierte Kolleginnen und Kollegen stehen Ihnen von Anfang an zur Seite und freuen sich auf Ihre Zusammenarbeit.

Kontakt und Adresse

Wenn Sie sich für eine Professur an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten berufen fühlen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (taggenauer Lebenslauf nach Abschluss des Studiums als Nachweis für die berufliche Praxis erforderlich, Zeugnisse, Nachweise zu den beruflichen Stationen sowie wissenschaftlichen Arbeiten)
bis spätestens 10.10.2021.

Bitte nutzen Sie hierfür unser Bewerbungsportal.

Für evtl. telefonische Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat der Fakultät Informatik, Tel-Nr. 0831-2523-9282.

Tel.

0831-2523-9282

Web

Achtung: diese Anzeige ist nicht mehr gültig. ()
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf myScience.de und die Referenz JobID 167601.

Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere Informationen. |