Achtung: diese Anzeige ist nicht mehr gültig.

Doktorand/in „Professionelle Kompetenzen im selbstregulierten Lernen“ (SNF-Projekt)

 
Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Institut für Sekundarstufe I und II der Pädagogischen Hochschule

Erschienen
Frist
ArbeitsortWindisch, Nordwestschweiz, Schweiz
Kategorie
Funktion
DauerDie Stelle ist bis zum 30.06.2024 befristet.
Stellenantritt01.07.2020

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit rund 12’000 Studierenden. Am Institut für Sekundarstufe I und II der Pädagogischen Hochschule ist per 01.07.2020 folgende Stelle mit Arbeitsort Windisch zu besetzen: Doktorand/in „Professionelle Kompetenzen im selbstregulierten Lernen“ (SNF-Projekt).

Beschreibung

Ihre Aufgaben: Sie werden in einer vom Schweizerischen Nationalfonds geförderten Interventionsstudie mitarbeiten, welche sich mit den professionellen Kompetenzen von Lehrpersonen im selbstregulierten Lernen beschäftigt. Im Forschungsprojekt wird die Bedeutung dieser für die Förderung und Entwicklung der Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler im selbstregulierten Lernen untersucht. Ihr Aufgabenbereich ist vielfältig und umfasst die Rekrutierung einer Stichprobe, die Konzeption und Durchführung der Intervention und die Koordination der Video- und Fragebogen-Erhebungen in Zusammenarbeit mit dem Projekt-Team. Sie beteiligen sich aktiv an der Aufbereitung und Auswertung videobasierter und quantitativer Daten, präsentieren die Ergebnisse auf (inter-)nationalen Tagungen und veröffentlichen diese in (inter-)nationalen wissenschaftlichen Fachzeitschriften. Die Stelle ist bis zum 30.06.2024 befristet.

Anforderungen

Ihr Profil: Sie haben Ihr Hochschulstudium (Master) in Erziehungswissenschaft, Psychologie oder einem verwandten Fach sehr gut abgeschlossen oder stehen kurz davor. Sie verfügen über Kenntnisse und Erfahrung in quantitativen Forschungsmethoden und bringen die Bereitschaft mit, diese weiter auszubauen. Voraussetzung ist das Interesse an einem Promotionsvorhaben, das Sie nach Absprache an einer Schweizer Universität zielorientiert verfolgen. Zugleich haben Sie Freude an der Beteiligung in der Lehre im thematischen Kontext des Projektes und an der Zusammenarbeit mit Lehrpersonen. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, die Fähigkeit zur Teamarbeit sowie zu eigenständigem Arbeiten verbunden mit hohem Engagement runden Ihr Profil ab.

Kontakt und Adresse

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 29.03.2020 über die entsprechende Online-Ausschreibung unter www.fhnw.ch/offene stellen an Andreas Corti, Personalverantwortlicher. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Prof. Dr. Yves Karlen, Leiter Professur pädagogisch-psychologische Lehr- und Lernforschung, T +41 56 202 83 95.

Tel.

0041 (0)56 202 83 95.

Web

 
Achtung: diese Anzeige ist nicht mehr gültig.
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf myScience.de und die Referenz JobID 153926.

Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere informationen. |