Wissenschaftliche/n Assistent/in Anorganische Analytische Chemie

     

Anbieter

Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW
Life Sciences und Facility Management
Erschienen
ArbeitsortWädenswil, Region Zürich, Schweiz
Kategorie
Funktion
Pensum100%

Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 13’000 Studierenden und rund 3’000 Mitarbeitenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz.

Das Departement Life Sciences und Facility Management befindet sich in Wädenswil am linken Zürichseeufer. Hier wird in den Bereichen Umwelt, Ernährung/Lebensmittel, Gesundheit und Gesellschaft gelehrt und geforscht.

Für eine Forschungszusammenarbeit mit dem LABOR SPIEZ, dem nationalen Fachinstitut für ABC-Bedrohungen, suchen wir am Institut für Chemie und Biotechnologie (ICBT) per 1. Oktober 2019 oder nach Vereinbarung eine/n

Wissenschaftliche/n Assistent/in Anorganische Analytische Chemie (100%)

Beschreibung

Die vielseitige Tätigkeit mit Arbeitsort Spiez BE ist auf 3 Jahre befristet und umfasst die folgenden Hauptaufgaben:
  • Weiterentwicklung der bestehenden ICP-MS / ICP-OES / AAS / AFS / IC -Techniken für Spezialanwendungen der Anorganik (Seltene Erden für nuklearforensische Untersuchungen, stabile Isotope, Hg-Speziationstechniken, Elementanalyse von Neutronen-aktiviertem Stahl)
  • Erprobung / Evaluation neuer Techniken, auch gekoppelter Systeme wie Laserablations-ICP-MS
  • Entwicklung und Validierung von Verfahren im Rahmen der akkreditierten Prüfstelle STS 0028
  • Unterstützung des Messgruppenleiters Anorganische Analytik in Projekten wie ­ Theory of Sampling, ­ Militärische Altlasten, ­ Anorganische Analytik zugunsten SKH (Schweizerisches Korps für Humanitäre Hilfe), ­ Ausbildungen zugunsten United Nations Environment / International Atomic Energy Agency

Anforderungen

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Chemiestudium FH oder Uni in Chemie mit Schwerpunkt Analytik und haben grosses Interesse an komplexen analytischen, typischerweise anorganischen Fragestellungen. Wir wenden uns an eine gewissenhafte und zuverlässige Persönlichkeit mit guten Englischkenntnissen.

Adresse

Wenn Sie sich für dieses einmalige Arbeitsgebiet interessieren und einen spannenden Einstieg in die Berufswelt als Chemikerin / Chemiker suchen, stehen Ihnen folgende Personen für fachliche Auskünf-te zur Verfügung: Dr. Peter Lienemann, Fachgruppenleiter Element- und Umweltanalytik am ICBT, peter.lienemannzhaw.ch oder 058 934 57 47 und Marc Stauffer, Gruppenchef Radiochemie & Anorganische Analytik, Fachbereich Nuklearchemie im LABOR SPIEZ, marc.staufferbabs.admin.ch oder 058 468 15 94.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung, ausschliesslich via Online Plattform, an Kathrin Tangemann, HR Consultant.

Web

 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf myScience.de und die Referenz  JobID 149497.

Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere informationen. |