Achtung: diese Anzeige ist nicht mehr gültig.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Bereich Bodenbiologie / Bodenengineering

     
Anbieter
Agroscope
Forschungsgruppe Pflanzen-Boden-Interaktionen
Erschienen
Frist
ArbeitsortZürich, Region Zürich, Schweiz
Kategorie
Funktion
Pensum80%

Agroscope sucht:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Bereich Bodenbiologie / Bodenengineering

Für die Forschungsgruppe Pflanzen-Boden-Interaktionen, unter der Leitung von Prof. Marcel van der Heijden, wird ein/e Projektleiter/in " Bodenengineering" gesucht (?url=www.agroscope.ch%2Fsoil-ecology&module=jobs&id=142518" target="_blank" rel="nofollow">www.agroscope.ch/soil-ecology).

Agroscope ist eine innovative, nach den Grundsätzen des New Public Management geführte Forschungsanstalt für Landwirtschaft und Ernährungswissenschaften. Agroscope gehört zum Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF). Sie übt ihre Tätigkeiten an verschiedenen Standorten in der Schweiz aus. Hauptsitz ist Bern-Liebefeld.

Die Forschung der Gruppe Pflanzen-Boden-Interaktionen konzentriert sich auf Pflanzen-Boden-Mikroben-Interaktionen, Bodenbiodiversität, die Entwicklung von nachhaltigen/ökologischen Bewirtschaftungssystemen, Bodenökosystemleistungen und bodenökologisches Engineering. Sie ist eine dynamische Gruppe (circa 30 Mitarbeitende) bestehend aus technischen Angestellten, Postdocs, PhDs, Studierenden und Gastwissenschaftler/innen. Arbeitssprachen sind Englisch und Deutsch.

Anforderungen

  • Wir suchen eine/n hochmotivierte/n Forscher/in mit Kenntnissen in ein oder mehreren der folgende Themen: Bodenökologie, Mykorrhiza, Bodenbiologie, Bodenbiodiversität, Bodenfauna, Mikrobiome Management, Pflanzen-Mikroben-Interaktionen und Pflanzen-Boden-Interaktionen
  • Sie können eine solide track record in der Grundlagenforschung und/oder angewandten Forschung vorweisen
  • Sie sind positiv aufgestellt, teamfähig und weisen umfangreiche Kenntnisse in der Taxonomie und Bestimmung von Bodenlebewesen (z.B. Mykorrhiza, Bodenfauna) oder in molekularer Werkzeuge zur Charakterisierung mikrobieller Gemeinschaften (z. B. Next Generation Sequencing und Bioinformatik) auf
  • Es wird vorausgesetzt, dass Sie in einem der folgenden Bereiche promoviert haben: Ökologie, Bodenkunde, Agronomie, Biologie oder Umweltwissenschaften
  • Kenntnisse zweier Amtssprachen, Arbeitssprachen sind Englisch und Deutsch

Wir bieten

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einer dynamischen Forschungsgruppe. Ihre Arbeit trägt zur Weiterentwicklung einer nachhaltigen Landwirtschaft und einer gesunden Umwelt bei. Agroscope verfügt über ausgezeichnete Forschungseinrichtungen mit gut ausgestatteten Laboratorien, Gewächshäusern, Klimakammern und landwirtschaftlichen Feldern. Sie profitieren von flexiblen Arbeitszeiten, guten Sozialleistungen und einem Personalrestaurant.

Adresse

Wenn Sie diese Herausforderung anspricht und Sie das Anforderungsprofil erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung an www.stelle.admin.ch (Ref. 37211). Die Bewerbung sollte aus einer einzelnen PDF-Datei bestehen und umfasst einen vollständigen Lebenslauf, Publikationsliste, Kopie der Promotionsurkunde und Name und Kontakt von 2 Referenzen.

Ergänzende Auskünfte erteilt Ihnen gerne Prof. Dr. Marcel van der Heijden, Leiter Forschungsgruppe Pflanzen-Boden-Interaktionen, +41 58 468 72 78 oder marcel.vanderheijdenagroscope.admin.ch (bitte keine Bewerbung an diese E-Mail senden). Anmeldeschuss: 22. Februar 2019.

Eintritt: 1. April 2019 oder nach Vereinbarung. Die Stelle ist auf drei Jahre befristet. Vorstellungsgespräche sind für erste und zweite März Woche (4.-14. März) geplant.

Lohnklasse : 24

Web

Achtung: diese Anzeige ist nicht mehr gültig.
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf myScience.de und die Referenz  JobID 142518.

Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere informationen. |