Achtung: diese Anzeige ist nicht mehr gültig.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Naturwissenschaftsdidaktik Projekt Gestufte Lernhilfen

     
Anbieter
Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Pädagogische Hochschule
Erschienen
Frist
ArbeitsortMuttenz, Hofackerstrasse 30, Nordwestschweiz, Schweiz
Kategorie
Funktion
Stellenantritt01.07.2019

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit rund 12’000 Studierenden. Per 01.07.2019 ist folgende Stelle mit Arbeitsort Muttenz zu besetzen:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Naturwissenschaftsdidaktik Projekt Gestufte Lernhilfen

Beschreibung

Ihre Aufgaben: Im Rahmen des vom SNF unterstützen Projektes „Gestufte Lernhilfen“ untersuchen Sie in direkter Zusammenarbeit mit der Projektleiterin, wie das Hilfennutzungsverhalten von Sekundar- und Gymnasialschülerinnen und -schülern beim forschenden Lernen optimiert werden kann. Dazu entwickeln und adaptieren Sie digitale Lern- umgebungen mit gestuften Lernhilfen zum Thema „Experimentieren im Bereich Enzymatik“ sowie digitale Instrumente zur Erfassung von Experimentierkompetenz und Fachwissen. Sie akquirieren Probanden, führen die Erprobung sowie die Hauptstudie durch und werten diese aus. Die Studie sowie die Ergebnisse stellen Sie im Rahmen von Konferenzen und Präsentationen sowie in Publikationen zur Diskussion. Auch an der Verfassung des Abschlussberichts sind Sie beteiligt. Das Ziel ist Ihre Promotion am Institut für Bildungswissenschaften der Universität Basel. Die Stelle ist bis zum 31.12.2022 befristet.

Anforderungen

Ihr Profil: Sie verfügen über ein Lehrpatent in Biologie, Chemie oder Naturwissenschaften für die Sekundarstufe I oder das Gymnasium und haben Interesse an naturwissenschaftsdidaktischer Forschung und Entwicklung. Der Notenschnitt 5.0 oder höher im Masterzeugnis ist Voraussetzung für die Inskription am Institut für Bildungswissenschaften. Sie haben Grundkenntnisse in sozialwissenschaftlichen Forschungs- methoden und Erfahrungen in der eigenständigen Recherche und Auswertung von Literatur. Ausgezeichnete mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch, gute Englischkenntnisse, eine strukturierte Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab.

Adresse

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 14.01.2019 über die entsprechende Online-Ausschreibung unter www.fhnw.ch/offene-stellen an Nadja Schwarz-Bartuska, Personalverantwortliche. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Dr. Julia Arnold, Schwerpunktleitung Biologiedidaktik und Projektleiterin Gestufte Lernhilfen, T +41 61 228 53 29. E-Mail: julia.arnoldfhnw.ch

Email-Adresse

Tel.

0041 (0)61 228 53 29

Web

 
Achtung: diese Anzeige ist nicht mehr gültig.
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf myScience.de und die Referenz JobID 141897.

Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere informationen. |