Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik

Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik

Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik   link
Ort: Potsdam-Golm
Am Mühlenberg 1, 14476 Potsdam

Angliederung: Max-Planck-Gesellschaft

Das Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik (Albert-Einstein-Institut) hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1995 als international führendes Forschungszentrum etabliert. Hier wird das gesamte Spektrum der Gravitationsphysik erforscht - von den riesigen Dimensionen des Kosmos bis hin zu den unvorstellbar winzigen Abmessungen der Strings. Die Vereinigung aller dieser wichtigen Forschungszweige unter einem Dach ist weltweit einzigartig. Am Institut werden die mathematischen Fundamente von Einsteins Beschreibung der Raumzeit und Gravitation untersucht und weiterentwickelt. Auch nach einer Theorie, die Quantenfeldtheorie und Allgemeine Relativitätstheorie vereint, wird gesucht. Die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen erforschen darüber hinaus Gravitationswellen, Neutronensterne, schwarze Löcher, das Zweikörperproblem der Allgemeinen Relativitätstheorie und analytische und numerische Lösungen von Einsteins Gleichungen. Damit tragen sie zur Entwicklung einer völlig neuen Astronomie bei, die mit dem ersten Nachweis von Gravitationswellen auf der Erde am 14. September 2015 begonnen hat. Forschungsschwerpunkte am Teilinstitut in Hannover sind die Analyse von Gravitationswellendaten aus dem internationalen Netzwerk sowie die Entwicklung und der Bau von Gravitationswellen-Detektoren.



Website Preview

Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere Informationen. |