ZEIT CAMPUS DIALOG an der Universität Hamburg „Universität: Berufsbildung oder Berufung zur Bildung?“

„Universität: Berufsbildung oder Berufung zur Bildung?“

Die Rolle der Universität hat sich in den letzten Jahren verändert: Mit dem Bolognaprozess hat sich der Bildungsauftrag hin zu stärker berufsqualifizierenden Abschlüssen verschoben. Der Frage, ob diese Entwicklung begrüßenswert ist und welche Bedeutung sie für die Zukunft der Universität hat, widmet sich ein ZEIT CAMPUS DIALOG an der Universität Hamburg:

Am 1. Februar 2012 um 18.00 Uhr,
im Hauptgebäude der Universität Hamburg, Agathe-Lasch-Hörsaal (Hörsaal B),
Edmund-Siemers-Allee 1, 20146 Hamburg.

Eintritt frei.


Jan-Martin Wiarda, stellvertretender Ressortleiter im Ressort Chancen der ZEIT, diskutiert zu diesem Thema mit Dieter Lenzen, Präsident der Universität Hamburg,
Heinz Bude, Soziologe und Autor, Luise Günther, Vorstand des AStA der Universität Hamburg, Josef Lange, Staatssekretär Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, und Krista Sager, Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Sprecherin für Wissenschafts- und Forschungspolitik.

Den Einführungsvortrag „Kompetenz und Bildung: Zur Aufgabe der Universität“ hält Universitätspräsident Dieter Lenzen: „Wir müssen jetzt die Frage stellen, wie wir künftig mit unseren Universitäten umgehen wollen in Bezug auf die Frage: welches Verhältnis von Berufsausbildung und humaner Menschenbildung durch Wissenschaft soll unsere Universitäten prägen? Während die Humboldtsche Universitätsidee den Menschen als Bildungssubjekt wirklichkeitsfern überhöhte, ignorierte der Bolognaprozess in seiner Nützlichkeitsorientierung den Menschen als denjenigen, der auch verpflichtet ist, sich und seine Gattung zur Menschlichkeit zu führen. Die Universität steht vor der Entscheidung zwischen Anpassung und Widerstand.“

Unter dem Titel ZEIT CAMPUS DIALOG sprechen Experten aus Bildung, Forschung und Lehre über Entwicklungen und Trends, Chancen und Risiken in der deutschen Hochschullandschaft. Die Diskussionsreihe orientiert sich an aktuellen hochschulpolitischen Themen.

 
Logo Careerjet
Bookmark and Share