news 2010


Category
Physics/Materials Science - Astronomy - 28.08
Physiker beobachten erstmals Sonnenenergie bei ihrer Entstehung
Physiker beobachten erstmals Sonnenenergie bei ihrer Entstehung
Zum ersten Mal in der Geschichte der Sonnenforschung ist es Wissenschaftlern gelungen, die Sonnenenergie im Moment ihrer Produktion im Sonneninneren zu messen. Physiker der Borexino-Kollaboration beobachteten im italienischen Gran-Sasso-Untergrundlabor erstmals diejenigen Neutrinos direkt, die bei der Verschmelzung zweier Wasserstoffkerne und der damit einhergehenden Bildung von schwerem Wasserstoff entstehen.

Life Sciences - Environmental Sciences - 25.08
Neuer biogeografischer Atlas des Südlichen Ozeans: Forschungsarbeiten von der Universität Hamburg leisten wichtigen Beitrag
Neuer biogeografischer Atlas des Südlichen Ozeans: Forschungsarbeiten von der Un
Mehr als 9000 Spezies leben im Südlichen Ozean, der auch als Südpolarmeer oder Antarktischer Ozean bekannt ist. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler erforschen zum Teil seit Jahrhunderten ihre Verbreitung und besonderen Eigenschaften.

Media Sciences/Political Sciences - Agronomy/Food Science - 25.08
Landnutzungstrends in Deutschland trotz politischer Veränderungen stabil
Zwei Weltkriege, die Trennung in Ostund Westdeutschland sowie der EU-Beitritt stellten drastische sozio-ökonomische und institutionelle Veränderungen in der Geschichte Deutschlands im 20. Jahrhundert dar.

Life Sciences - Medicine/Pharmacology - 23.08
Einfach komplex - Die Entstehung unserer Körperachsen
Einfach komplex - Die Entstehung unserer Körperachsen
Sperrfrist: Sonntag, 24. August 2014, 19.00 Uhr - Der Süßwasserpolyp Hydra, der zu den mehr als 600 Millionen Jahre alten Nesseltieren gehört, ist berühmt für seine nahezu unbegrenzte Regene­rations­fähigkeit und daher ein Modell der molekularen Stammzellund Regenerationsforschung.

Environmental Sciences - Social Sciences - 20.08
Friedrich der Große und der Klimawandel
Friedrich der Große und der Klimawandel
Extreme Klimaereignisse wurden in der Vergangenheit nicht nur erlitten, sondern auch genutzt - etwa von Friedrich dem Großen. Der preußische König instrumentalisierte in den 1770er Jahren die Extremwetterlagen der ,,Kleinen Eiszeit", um Territorium zu akquirieren.

Life Sciences - Agronomy/Food Science - 20.08
Wilderei bedroht Luchsvorkommen
Wilderei bedroht Luchsvorkommen
Europas größte Raubkatze ist wieder im deutsch-tschechischen Grenzgebiet beheimatet. Allerdings leben die Luchse fast ausschließlich in den zwei benachbarten Nationalparks Bayerischer Wald und ¦umava (Tschechien).

Life Sciences - Medicine/Pharmacology - 20.08
Bakterieninvasion mit Reißverschluss
Bakterieninvasion mit Reißverschluss
Freiburger Forscher entdecken eine neue Strategie, mit der Krankheitserreger in Zellen eindringen - Freiburg, 20.08.2014 - / - Pseudomonas aeruginosa (grün) dringt mithilfe des Lipid-Reißverschlusses in ein synthetisches Vesikel ein (rot).(Quelle: Thorsten Eierhoff) - Der Krankenhauskeim Pseudomonas aeruginosa wickelt sich in die Membran menschlicher Zellen: Ein Team um Dr&point

Life Sciences - Medicine/Pharmacology - 19.08
Mechanismus zur Verhinderung von exzessivem Zelltod und Entzündungen entdeckt
Verantwortlich: Dr. Patrick Honecker - Möglicher Ansatzpunkt für neue Therapien bei Hautund Darmkrankheiten - Die Arbeitsgruppe von Manolis Pasparakis am Exzellenzcluster CECAD an der Universität zu Köln hat neue Erkenntnisse gewonnen zu Prozessen des Zelltods und wie sie Entzündungen hervorrufen oder verhindern können.

Pedagogy/Education Science - Medicine/Pharmacology - 19.08
Kinderlähmung: Mutiertes Virus durchbricht Impfschutz
Dank wirksamer Impfungen gilt die Kinderlähmung als nahezu ausgerottet. Jedes Jahr erkranken weltweit nur noch wenige hundert Menschen. Doch Wissenschaftler der Universität Bonn melden nun zusammen mit Kollegen aus Gabun einen alarmierenden Befund: Bei Opfern eines Ausbruchs im Kongo aus dem Jahr 2010 fanden sie ein mutiertes Virus, das den Impfschutz erheblich unterlaufen konnte.

Life Sciences - 18.08
Wie Steroidhormone Pflanzen wachsen lassen
Wie Steroidhormone Pflanzen wachsen lassen
Pflanzen können sich außergewöhnlich schnell an Veränderungen in ihrer Umgebung anpassen. Dabei helfen ihnen Botenstoffe, die unmittelbar nach Lichtund Temperaturreizen aktiv werden. Eine Schlüsselstellung nehmen hier pflanzliche Steroidhormone ein, die menschlichen Sexualhormonen ähneln.

Life Sciences - 18.08
Molekulare Lernmaschinen unter dem Mikroskop
Molekulare Lernmaschinen unter dem Mikroskop
Wenn Nervenzellen miteinander kommunizieren, übernehmen Neurotransmitter eine wichtige Rolle. Die Prozesse, die dabei ablaufen, waren bisher in wichtigen Details ungeklärt. Mit einer neuen Technik haben jetzt Wissenschaftler der Universität Würzburg ein genaues Bild von ihnen gewonnen.

Life Sciences - Pedagogy/Education Science - 18.08
Neuer Gendefekt identifiziert
LMU-Forscher haben eine neue Ursache angeborener Immunschwächekrankheiten entdeckt: Gendefekte im Gen ,,Jagunal-1" verhindern die Bildung weißer Blutkörperchen. Die Folgen sind oft lebensbedrohliche Infektionen.

Life Sciences - Mechanical Engineering/Mechanics - 18.08
Zündkerzen für den molekularen Motor
Zündkerzen für den molekularen Motor
Göttinger Wissenschaftler untersuchen Einfuhr von Proteinen durch die Mitochondrien-Membranen - (pug) Mitochondrien sind die Kraftwerke von menschlichen und tierischen Zellen. Sie stellen energiereiche Verbindungen her, die viele biochemische Prozesse im Organismus antreiben.

Chemistry - Environmental Sciences - 15.08
An der natürlichen Quelle solarer Brennstoffe
An der natürlichen Quelle solarer Brennstoffe
Mit Erkenntnissen zu Details der fotosynthetischen Wasserspaltung verbessert sich die Aus-sicht für saubere Energieträger aus Wasser und Sonnenlicht - Viele Probleme der Energieversorgung könnten sich künftig nach dem Vorbild der Natur lösen lassen: In der Fotosynthese erzeugen Pflanzen sowie Algen und einige Bakterienarten mit der Energie des Sonnenlichts Zucker und andere energiereiche Substanzen.

Astronomy - Chemistry - 14.08
Jedes Körnchen ist anders
Jedes Körnchen ist anders
Die interstellaren Staubpartikel der Stardust-Mission weisen große Unterschiede in der elementaren Zusammensetzung und der Struktur auf - Der Raum zwischen den Sternen ist nicht leer, sondern angefüllt mit interstellarer Materie - Gas und Staubkörnchen.

Medicine/Pharmacology - 14.08
Öffner für defekte Kanäle
Mutierte Ionenkanäle verursachen die seltene Stoffwechselkrankheit Mukolipidose Typ IV. LMU-Wissenschaftler entwickelten nun ein synthetisches Molekül, das den Defekt in Zellversuchen beheben kann. Menschliche Nierenzelle.

Medicine/Pharmacology - Life Sciences - 14.08
Gen-Umwelt-Interaktion kann Knochentumoren auslösen
Gen-Umwelt-Interaktion kann Knochentumoren auslösen
Eine bestimmte Variante des Retinoblastom 1-Gens (Rb1) kann, wenn ungünstige Umweltfaktoren wie Strahlenbelastung hinzukommen, ein erhöhtes Risiko für das Osteosarkom, einen Knochentumor, bedeuten.

Astronomy - Chemistry - 14.08
Dem interstellaren Staub auf der Spur
Dem interstellaren Staub auf der Spur
Licht im Dunkel des Universums: Mit der Untersuchung von interstellarem Staub ist ein internationales Wissenschaftlerkonsortium der sogenannten Urmaterie auf der Spur, die als Grundlage für Leben gilt, wie wir es kennen.

Life Sciences - Medicine/Pharmacology - 14.08
Benötigen Spinnen zusätzliche Gene für ihre Netze?
Entwicklungsbiologen entschlüsseln alle aktiven Gene der Gewächshausspinne - (pug) In einer Gewächshausspinne sind deutlich mehr Gene aktiv als im Menschen. Ausserdem verfügt sie über alle wichtigen Gene, die auch die Embryonalentwicklung des Menschen vorantreiben.

Medicine/Pharmacology - 13.08
Wie technische Entwicklungen unsere Zukunft bestimmen
13.08.2014, TUM im Fernsehen - Smartphone, Implantate, Prothesen: Technik ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Das Wissensmagazin "X:enius" auf Arte beschäftigt sich am 15. August mit der Frage, wie neue Entwicklungen unser Leben in Zukunft verändern werden.

Medicine/Pharmacology - Life Sciences - 12.08
Was die Arterien verstopfen kann
Tübinger Biochemiker entdecken wichtige Rolle der glatten Muskelzellen für die Plaquebildung bei Atherosklerose - und einen neuen Ansatzpunkt für die Behandlung von Herzerkrankungen - Atherosklerose, umgangssprachlich auch Arterienverkalkung genannt, kann zu Herzinfarkt und Schlaganfall führen und ist die häufigste Todesursache in der westlichen Welt.

Life Sciences - 12.08
Wie Spinnen ihre Netze verkleben
Wie Spinnen ihre Netze verkleben
Spinnenfäden sind leicht und fein, und dabei unglaublich belastbar und reißfest. Den strukturellen Aufbau und die Bauweise dieser Fäden zu verstehen, ist eine Herausforderung, der sich ein Forschungsteam der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) gestellt hat.

Agronomy/Food Science - Environmental Sciences - 11.08
Wie das Klima mit vielen Dürreperioden über 10.000 Jahre Einfluss auf die Landwirtschaft in Nahost nahm
Wie das Klima mit vielen Dürreperioden über 10.000 Jahre Einfluss auf die Landwi
Forscherin der Universität Tübingen untersucht archäologische Getreidefunde aus dem Vorderen Orient auf Signale von Trockenstress - Der frühen landwirtschaftlichen Entwicklung im Nahen Osten wird ein starker Einfluss auf das Aufblühen von Gesellschaften - oder auf ihren Untergang - zugeschrieben.

Life Sciences - Medicine/Pharmacology - 11.08
Das Innere einer Zelle aus Sicht eines sich bewegenden Proteins
Das Innere einer Zelle aus Sicht eines sich bewegenden Proteins
Zahlreiche Hindernisse, die sich aus den zellulären Strukturen ergeben, bremsen die Bewegungen von Proteinen innerhalb einer Zelle. Wissenschaftlern der Universität Heidelberg und des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) ist es gelungen, die Zelltopologie zu ,,kartieren", indem sie Proteine in der lebenden Zelle über verschiedene Zeitspannen und Distanzen beobachtet haben.

Astronomy - 10.08
Spektakuläre Doppelexplosion am Sternenhimmel
Spektakuläre Doppelexplosion am Sternenhimmel
Der Riesenstern Beteigeuze wird sein Leben in naher Zukunft vermutlich mit einem gewaltigen Doppelschlag beenden. Das schreiben Astronomen der Universität Bonn in einer Publikation, die jetzt in der Zeitschrift Nature erschienen ist.

Life Sciences - Environmental Sciences - 8.08
Wie Mikroben mit Nitrat umgehen
Wie Mikroben mit Nitrat umgehen
Neue Science-Studie könnte helfen, den Einsatz von Düngemittel effizienter zu gestalten und den Eintrag von Treibhausgasen zu reduzieren - Der Einfluss der menschlichen Zivilisation auf den globalen Kohlenstoffkreislauf und die möglichen Folgen wie Klimawandel und globale Erwärmung sind lange bekannt.

Life Sciences - Medicine/Pharmacology - 8.08
Bakterien benutzen Nanospritzen
Wissenschaftler der Freien Universität Berlin, des Max-Planck-Instituts für molekulare Physiologie Dortmund und der Universität Freiburg untersuchten, wie Bakterien ihre Wirtszellen töten - Wissenschaftler der Freien Universität Berlin haben zusammen mit Kollegen vom Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie in Dortmund und der Universität Freiburg den bisher unbekannten Mechanismus entdeckt, mit dem Bakterien ihre Wirtszellen töten.

Physics/Materials Science - Chemistry - 7.08
Nanoröhrchen nach Maß
Nanoröhrchen nach Maß
Aus geeigneten Vorläufermolekülen lassen sich Kohlenstoffnanoröhrchen gezielt mit einer gewünschten Struktur herstellen - Kohlenstoffnanoröhrchen lassen sich künftig gezielt mit den Eigenschaften ausstatten, die sie etwa für elektronische Anwendungen brauchen.

Physics/Materials Science - 7.08
Wasserstoff aus Sonne, Wasser und Nanokristallen
NIM-Wissenschaftler haben ein zentrales Problem bei der Umwandlung von Licht in Wasserstoff mit Hilfe von Nanokristallen und ,,molekularen Shuttles" gelöst. Die Sonne liefert pro Jahr mehr als das 10.000-fache des aktuellen Energiebedarfs der Menschheit.

Medicine/Pharmacology - Pedagogy/Education Science - 7.08
Wenn der Darm nicht zur Ruhe kommt
In Deutschland sind etwa 320.000 Menschen von einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung (CED) betroffen. Etwa ein Fünftel der Betroffenen ist jünger als 15 Jahre. Der Krankheitsverlauf ist unterschiedlich schwer und verläuft oft in Schüben.

Life Sciences - Medicine/Pharmacology - 7.08
Geheimnis des Safranaromas entschlüsselt
Physics/Materials Science - Mathematics - 7.08
Neuer Meilenstein bei Zwei-Schleifen-Rechnungen
Mechanical Engineering/Mechanics - Life Sciences - 4.08
Wie die ,,biologische Zündkerze" in biomolekularen Motoren funktioniert
Media Sciences/Political Sciences - 4.08
"Überraschend wenig …"
Physics/Materials Science - Pedagogy/Education Science - 31.07
Forschung live: Expedition in die Welt der Wissenschaft
Medicine/Pharmacology - Social Sciences - 31.07
Europaweit erstes Zentrum zur Resilienz-Forschung entsteht in Mainz
Life Sciences - Earth Sciences - 31.07
Die Farbspiele des Tintenfischs
Life Sciences - Medicine/Pharmacology - 24.07
Genetische Ursachen der Schizophrenie
Physics/Materials Science - Microtechnics/Electroengineering - 23.07
Wie Wellen im Elektronensee entstehen
Physics/Materials Science - 22.07
Kooperation an supergenauen Atomuhren
Astronomy - Medicine/Pharmacology - 22.07
Planeten erforschen, Finanzen analysieren, Wege berechnen
Pedagogy/Education Science - 22.07
Universität sucht Teilnehmer für Säuglingsstudie
Chemistry - Physics/Materials Science - 21.07
Führende Köpfe
Life Sciences - Medicine/Pharmacology - 21.07
Entwässern mit Blaulicht
Physics/Materials Science - Astronomy - 18.07
Universelle Dreierbeziehung
Astronomy - Physics/Materials Science - 17.07
Kristalle züchten im Weltraum
Life Sciences - Careers/Employment - 17.07
Schlaf, Bienchen, schlaf!
Agronomy/Food Science - Environmental Sciences - 17.07
Forscher formulieren Strategien gegen den Hunger
Agronomy/Food Science - Medicine/Pharmacology - 15.07
"Wir wollen hin zum Menschen"
Physics/Materials Science - Medicine/Pharmacology - 11.07
Neuer einfacher Versuchsaufbau für Röntgen-Phasenkontrast
Physics/Materials Science - Life Sciences - 10.07
Eiskalt erwischt
Chemistry - Physics/Materials Science - 10.07
Elektronenblitze erhellen Moleküldynamik
Astronomy - Physics/Materials Science - 10.07
Ein Radioblitz aus dem Fuhrmann
Medicine/Pharmacology - Life Sciences - 8.07
Am Gaspedal des Stoffwechsels
Medicine/Pharmacology - Life Sciences - 8.07
Erstmals genetische Risikofaktoren für Achalasie nachgewiesen
Medicine/Pharmacology - Life Sciences - 4.07
Berliner Forscher untersuchen Selbstheilungskräfte im Alter
Medicine/Pharmacology - Life Sciences - 4.07
Berliner Forscher untersuchen Selbstheilungskräfte im Alter
Life Sciences - Medicine/Pharmacology - 3.07
Fatale Verknüpfungen von DNA und Proteinen
Life Sciences - Medicine/Pharmacology - 3.07
Bitte nicht stören! - Wie das Gehirn Ablenkungen ausblendet
Environmental Sciences - Social Sciences - 3.07
Die chinesische Ameisenmauer
Life Sciences - Earth Sciences - 3.07
Zu schön zum Fliegen
Medicine/Pharmacology - Life Sciences - 3.07
Defekte zelluläre Müllabfuhr erhöht das Risiko
Psychology - Medicine/Pharmacology - 3.07
Schlafentzug führt zu Schizophrenie-Symptomen
Pedagogy/Education Science - 3.07
Schau mir in die Augen!
Physics/Materials Science - 2.07
Hohle Glasfasern für UV-Licht
Arts and Design - 30.06
Neues Zentrum, neue Forschung
Medicine/Pharmacology - Life Sciences - 30.06
Wie Tumore sich anpassen
Life Sciences - Medicine/Pharmacology - 27.06
Malaria: Neue Details eines alten Erregers
Life Sciences - Medicine/Pharmacology - 27.06
Warum Vögel das Lassafieber nicht übertragen
Life Sciences - Medicine/Pharmacology - 27.06
Ein Calcium-Sicherheitsventil für Zellen
Physics/Materials Science - Life Sciences - 25.06
Nano-Maßband klärt Organisation der Zellmembran auf
Earth Sciences - History/Archeology - 25.06
Neuer Einblick in Meeresablagerungen des Schwarzen Juras
Agronomy/Food Science - Chemistry - 25.06
Geruchscode von Lebensmitteln entschlüsselt
Mathematics - 24.06
Hören mit den Knochen
Medicine/Pharmacology - Life Sciences - 24.06
Krebs
Astronomy - Life Sciences - 24.06
An der Methanquelle der Pflanzen
Medicine/Pharmacology - Life Sciences - 23.06
Auch der Zelltod kann die Alarmkette nicht stoppen
Business/Economics - 23.06
Neues Rot für schöneres Weiß
Medicine/Pharmacology - 20.06
Den Gedanken auf der Spur
Life Sciences - Medicine/Pharmacology - 20.06
Zellstress macht den Darm krank
Life Sciences - Environmental Sciences - 18.06
Wann kommt der Frühling?
Medicine/Pharmacology - Life Sciences - 17.06
Erfolgsversprechende T-Zelltherapie
Medicine/Pharmacology - Computer Science/Telecom - 13.06
Verbesserung motorischer Fähigkeiten nach einem Schlaganfall
Life Sciences - 13.06
Geschickt ausgebremst
Life Sciences - 12.06
Superklebende Froschzungen
Agronomy/Food Science - 12.06
Sehen, staunen und experimentieren
Life Sciences - Medicine/Pharmacology - 11.06
Epigenetisches Enzym steuert Fettbildung
Medicine/Pharmacology - 11.06
Zucker gegen Atemnot
Medicine/Pharmacology - 11.06
Zucker gegen Atemnot
Psychology - Medicine/Pharmacology - 11.06
Vielfältige Haptik
Medicine/Pharmacology - Social Sciences - 11.06
Ein gemeinsamer Haushalt fördert das Nichtrauchen
Life Sciences - Medicine/Pharmacology - 11.06
Unterschätzte Einzeller
Astronomy - Pedagogy/Education Science - 6.06
Einblick in die Kinderstube der Erde
Logo Careerjet